AG Robotik

Seit diesem Schuljahr wird an der Mittelschule Furth im Wald das Wahlfach Informatik und digitales Gestalten angeboten. Seit ein paar Wochen setzen sich die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen auch mit dem Themenbereich Robotik auseinander.

Hierzu wurden durch die Schule auf Initiative des unterrichtenden Lehrers Dominik Berzl zwei programmierbare Roboterbausätze angeschafft, die sehr einfach über die Smartphones der Schüler gesteuert werden können.

Die angeschafften Roboter bieten spielerisch einen auf Technik bezogenen Zugang zu Informationstechnik. Beim Entwerfen, Konstruieren, Programmieren und Testen der mobilen autonomen Roboter namens „MBot“ erfahren die Schülerinnen und Schüler, dass Technik Spaß macht, lernen wie technische Systeme entwickelt werden und erwerben Fachkenntnisse.

Sie erzeugen in der Programmierumgebung „Scratch“ Modelle, um Zustände und Verhalten des Roboters zu planen und statten ihn mit den zur Lösung einer Aufgabe nötigen Bauteilen aus.

Anschließend testen sie die Programme, die der Roboter lösen muss, wie zum Beispiel dem Folgen einer schwarzen Linie oder dem Stehenbleiben vor einem Hindernis.

Mit diesen Robotern haben die Mädchen und Jungen der 8. Klasse einen Zugang zum einfachen Programmieren gefunden und alle sind mit Begeisterung dabei.

Scroll to top