Im Wildgarten eine Welt voller Geheimnisse entdecken

Die Deutschklasse der Mittelschule Furth im Wald durfte an einer spannenden und lustigen Führung im Further Wildgarten teilnehmen. Die Schüler konnten einiges über Tiere und Pflanzen aus unserer Heimat erfahren und diese auch „persönlich“ kennenlernen. So durfte man einen Feuersalamander auf der Hand halten, eine Ringelnatter anfassen, sich von einem Krebs zwicken lassen und sogar einen fast echten „Froschkönig“ küssen.

Nachdem auch die Unterwasserwelt unter professioneller Anleitung erkundet wurde, folgte der zweite Teil des Vormittags, in dem die Schülerinnen und Schüler auf eigene Faust den Wildgarten erkunden durften. Am meisten faszinierte die Kinder das Luftschloss. Auch das Dinosaurierskelett, das Mammut, die Holzschaukel, die vielen Naturhütten, die Hängebrücke und noch vieles mehr begeisterten die Mädchen und Jungen. Gemeinsam erlebten sie einen lehrreichen und interessanten Vormittag, an dem sie viel Spaß hatten.

 

Scroll to top