„Schule Erobern“ – Projekttag an der Mittelschule Furth im Wald für die 5. Jahrgangsstufe.

Für die beiden diesjährigen 5. Klassen standen an einem Tag die Themen Kommunikation, Kooperation und Teamgeist im Mittelpunkt. Durch verschiedene Übungen und Spiele sollten diese drei wichtigen Bausteine für das Gelingen einer guten Klassengemeinschaft trainiert werden. Durch die Flussüberquerung zum Beispiel, einer Übung bei der die ganze Klasse gemeinsam eine Strategie entwickeln muss, um eine bestimmte Entfernung alleine mit Teppichfliesen zu überwinden.

Währenddessen kamen der Spaß und Pausen nicht zu kurz. Der Höhepunkt für die Schüler war die Übernachtung im Schulhaus. Nach dem gemeinsamen Zubereiteten des Abendessens wurde in zwei Klassenzimmern das Nachtlager bezogen. Am nächsten Morgen stand ein von den Schülern zum Großteil selbst organisiertes Frühstück auf dem Programm. Nach dem Aufräumen und Klassenzimmerherrichten durften die Kinder dann abgeholt werden und konnten sich zu Hause, nach einer Nacht mit mehr oder weniger Schlaf, für den nächsten Schultag ausruhen.

Scroll to top