„Große“ lesen für „Kleine“ – Vorleseprojekt der 6. Klassen

Gerade auch die Vorweihnachtszeit ist eine gute Gelegenheit, anderen eine Freude zu bereiten. Die beiden 6. Klassen der Mittelschule Furth im Wald haben darum für die erste Dezemberwoche einen Vorlesetag für die Erstklässler der Grundschule organisiert.

Schon lange vorher wurden dafür geeignete Bücher ausgesucht, der Vortrag geübt, passende Lese-Orte im Schulhaus ausgesucht, liebevoll Einladungskarten gestaltet und in die 1. Klassen gebracht.

So gerüstet holten „die Großen“ am Vorlesetag – ein bisschen aufgeregt, aber auch ein wenig stolz - ihre jungen Zuhörer aus der Nachbarschule ab und machten es sich mit Decken und Kissen ausgestattet in der Aula der Mittelschule, in den Gängen, auf den Treppen oder auch in den Klassenzimmern gemütlich. Manche hatten für ihre jungen Gäste sogar extra Plätzchen gebacken! Ganz gespannt und gut umsorgt lauschten die Grundschüler so den Geschichten.

Sowohl für die vorlesenden Mittelschüler als auch für die Erstklässler war diese Aktion sehr gewinnbringend und eine willkommene Abwechslung im Schulalltag. Alle waren sich einig, dass man das unbedingt wiederholen sollte!

Scroll to top